Bekennende Evangelische Gemeinde Osnabrück

In unserer Gemeinde haben die Verkündigung des Wortes Gottes und auch die Gemeinschaft miteinander große Bedeutung. Der Mittelpunkt unseres Gemeindelebens ist der Gottesdienst mit einer Auslegungspredigt. Nach dem Gottesdienst pflegen wir Gemeinschaft bei Kaffee und Kuchen und häufig auch mit gemeinsamen Mittagessen. Darüber hinaus treffen wir uns unter der Woche regelmäßig zur Bibelstunde und zum Gebetskreis. Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und Mitte 20 treffen sich zur Jugendbibelstunde. Außerdem werden Glaubenskurse für verschiedene Altersgruppen angeboten. Interessierte sind dazu sehr herzlich eingeladen und können sich bei Pastor Ludwig Rühle anmelden. In Zusammenarbeit mit anderen Gemeinden führen wir auch mehrmals im Jahr Freizeiten für Kinder und Jugendliche durch.


2012
Neue Gemeinderäume

Unsere Gemeinde traf sich für einige Jahre als „Hauskirche“ in einem Wohnzimmer.
Seit Februar 2012 hat uns Gott neue Räumlichkeiten in der Stadt Osnabrück geschenkt, für die wir sehr dankbar sind.

2009
Pastor Ludwig Rühle

Nach zehn Jahren treuen Dienst geht
Pastor Jörg Wehrenberg neue Wege.
Pastor Ludwig Rühle wird Pastor der Bekennenden Evangelischen Gemeinde.

2000
Gemeindegründung

Im Jahr 2000 erfolgt die offizielle Gemeindegründung auf Grundlage des Heidelberger Katechismus und der Theologischen Erklärung 2000.
Mit den Bekenntnissen wollen wir zum Ausdruck bringen, dass wir uns in der Tradition der Reformatoren und ihrer Lehren sehen. Außerdem wird Jörg Wehrenberg als Pastor ordiniert. Seit diesem Anfang kommen immer wieder Menschen dazu, welche das Wort Gottes hören wollen und Gemeinschaft mit Christen suchen.

1998

Erste Gottesdienste

Eine Gruppe von Christen
hat die Landeskirche verlassen und trifft sich zum regelmäßigen Gottesdienst.